Kleine Pflanzenkunde!

Bärlauch, Allium ursinum

Lust auf Bärlauch? Er schmeckt lecker und ist gesund.

Doch manchmal tummeln sich giftige Wildpflanzen an den selben Stellen wie der Bärlauch.

Um Verwechslungen zu vermeiden hilft nur eines, sich schlau machen und beim Ernten der Blätter genau hinschauen!

Als kleine Hilfestellung einige Bilder. 

Zunächst der Bärlauch!

Von links nach rechts: Blätter, Knospen und kugeliger Blüte

Der giftige Aronstab (Arum maculatum) wächst gerne in Bärlauchbeständen!! Vorsicht ist geboten!

Auch die Herbstzeitlose und das Maiglöckchen sind giftig!

Linkes Bild: Die Blattrosetten der Herbstzeitlosen (Colchicum autumnale).

Rechtes Bild: Das Maiglöckchen (Convallaria majalis).